Aktuelles

20.04.2017Sicherer und effizienter Datentransfer mit TL TRANSLATIONES und dem Plunet Business Manager

Sichere Datenübertragung dank SSL Verschlüsselung.

Foto: shutterstock.com/marketinggraphics

Wer kennt das nicht? Eine wichtige Datei soll per E-Mail verschickt oder empfangen werden, aber die Sicherheitseinstellungen blockieren den Anhang. Oder die Dateigröße sprengt den Posteingang oder legt das E-Mail-Programm für Minuten lahm.

TL TRANSLATIONES möchte die Zusammenarbeit so einfach und so sicher wie möglich machen. Der Berliner Sprachdienstleister geht deshalb neue Wege in Sachen Datenübertragung. Der Datentransfer von Übersetzungsunterlagen oder Dokumenten für Dolmetscheinsätze findet künftig dank des Plunet Business Mangers ganz ohne E-Mail-Versand statt. Die Anwendung ist exklusiv für die Kunden von TL TRANSLATIONES kostenfrei nutzbar.

Ob Geschäftsbericht zur Übersetzung oder interne Sitzungsunterlagen für Dolmetscher - mit dem Auftragsverwaltungssystem Plunet Business Manager haben TL TRANSLATIONES Kunden die Möglichkeit zur sicheren Datenübermittlung. Über ihren persönlichen, passwortgeschützten Zugang können sie ihre Daten bequem hochladen.

Die Sicherheit der Daten genießt dabei höchste Priorität. Sie werden über eine SSL-verschlüsselte Verbindung übertragen. SSL steht für "Secure Sockets Layer". Durch die Verwendung eines SSL-Zertifikates werden die Daten, die z.B. bei einem Aufruf einer Website zu einem Computer übermittelt werden, verschlüsselt. Aber auch bei E-Mails werden diese Zertifikate eingesetzt. Wenn z.B. Ihre E-Mails bei einem Provider abgerufen werden und die Verbindung SSL-verschlüsselt ist, kann kein Dritter die Daten mitlesen.

Der webbasierte Business Manager bietet darüber hinaus noch einen weiteren Mehrwert. Denn mit dem persönlichen Zugang können Auftraggeber nicht nur Dateien schnell und sicher versenden, sondern außerdem unkompliziert Angebote anfragen, Aufträge erteilen und den Fortschritt ihrer Projekte verfolgen. So behalten sie jederzeit den vollen Überblick über den Status ihrer Übersetzungsaufträge.