Was macht ein Übersetzer?

Übersetzer sind Fachleute für die Kommunikation zwischen verschiedenen Sprachen und Kulturen. Sie übersetzen schriftliche Texte in andere Sprachen. Dabei übertragen sie nicht nur Wörter, sondern die Inhalte und berücksichtigen die kulturspezifischen Merkmale von Ausdrücken und Begriffen. Übersetzer analysieren den vorgelegten Text vor seinem kulturellen Hintergrund sehr genau, berücksichtigen den vorgesehenen Zweck der Übersetzung und arbeiten zielgruppenorientiert für den Auftraggeber. Dabei müssen Mehrdeutigkeiten, sprachliche Bilder, Assoziationen und die kommunikativen Gepflogenheiten der jeweiligen Sprachen berücksichtigt werden. Viele Übersetzer spezialisieren sich in ihrer Arbeit auf bestimmte Sprachkombinationen und Fachgebiete, wie zum Beispiel Technik, Wirtschaft, Recht oder Medizin.

Die Arbeit von Übersetzern beeinflusst einen großen Teil des Alltags: Bestseller werden meist in einer Übersetzung gelesen, Internetseiten und Bedienungsanleitungen sind mehrsprachig und Verträge und Geschäftskorrespondenz werden immer häufiger in mehreren Sprachen verfasst. Als Folge davon nimmt der Bedarf an Übersetzern stetig zu.